Gartenfest im Werkstattgarten

Hier sind ein paar Eindrücke vom Gartenfest im Werkstattgarten in der Kleingartenanlage Blumenhalle.

Gartenfest im Werkstattgarten

Seniorennachmittag

Am 02.10.2018 besuchten uns zum 10. Mal die Seniorinnen und Senioren aus dem Heywinkel Haus zum gemütlichen Kaffeenachmittag in der Vereinsgaststätte OASE. Allen Helfern und Bäckern herzlichen Dank.

 

Vereinsgaststätte Oase

Ingrid Kyrath (Obfrau u. Festausschuß,) Ute Ennabih (Pächterin Oase), Martin Geringhoff ( 1. Vorsitzender)

Am 9. Juni war es soweit.

Unsere Vereinsgaststätte „Oase“ öffnete wieder ihre Tore.

Ein „Herzlich Willkommen“ aller Gartenfreunde und aller übrigen Gäste.
Zur Begrüßung gab es in heller und freundlicher Gaststube, Kaffee und selbstgebackenen, leckeren Kuchen.
Natürlich gab es auch noch andere Getränke, mit und ohne Alkohol.
Gartenfreunde, Stammgäste und andere Gäste kamen um bei der Eröffnung dabei zu sein und ein gutes Gelingen zu wünschen. Auch der Kleingärtnerverein West schließt sich diesen Wünschen an.
Unsere neue Wirtin Ute Ennabih und ihr Team wird in Zukunft mit Speisen aus eigener Hand, Getränken und Eis für das Wohlergehen ihrer Gäste sorgen.
Schaut einfach mal rein, informiert euch und genießt die neue Atmosphäre.

Öffnungszeiten:
Montag Ruhetag
Dienstag – Samstag 14.00 – 22.00 Uhr
Sonntag 11.00 – 22.00 Uhr

Telefonisch täglich ab 10.00 – 22.00 Uhr unter
0152-26212204 erreichbar.

 

 

80 Jahre Richard-Wagner-Str.

Die Protestaktionen gegen die Bebauungspläne der Stadt Osnabrück waren erfolgreich. Die Politik hat sich erst einmal dagegen ausgesprochen.

Freudig feierten Kleingärtner, Freunde und Anlieger in launiger Runde mit einer großen Geburtstagstorte KGV-West 80 Jahre „Richard-Wagner-Str.“ Auch einige Politiker wollten an diesem Tag nicht fehlen. In bunter Runde wurden lebhaft die Geschehnisse noch einmal diskutiert und fröhlich gefeiert.

Alles in Allem eine gelungene Geburtstagsfeier.

Auf die nächsten Jahre.

„WIR BLEIBEN IM GARTEN“

Fotos: Jürgen Langkamp

80 Jahre Richard-Wagner-Str.

Kürbisfest

Kürbisfest am Vereinslokal „Oase“ des Kleingärtnerverein-West e.V. Veranstalter „Wüsteninitiative“ mit dem KGV-West e.V. 

Kaffee und Kuchen sorgten für das leibliche Wohl ebenso wie eine selbst gekochte Kürbissuppe und später dann Würstchen vom Grill.

Dier musikalische Unterhaltung übernahm in diesem Jahr Dieter mit seinem Akkordeon. Mitsingen, schunkeln, tanzen, die bunte Gesellschaft machte kräftig mit. Es war ein riesen Spaß.

Gfd. und Imker, Günter Hiergesell informierte und beriet eine  Vielzahl von Interessierten „Rund um die Biene“ Zwei Gartenfreunde konnte er schon gewinnen, die im nächsten Jahr ebenfalls in Ihren Anlagen die Bienenhaltung betreiben wollen. Gfd. Hiergesell hat seine Betreuung für den Start ins „Imkerleben“ zugesagt. Sicher wurden bei den Gesprächen auch viele Vorurteile gegenüber den Bienen abgebaut.

Aus Organisatorischen Gründen konnte  die Feuerwehr leider nicht mit ihrem Spritzenwagen kommen. Schade! Aber trotzdem hatten die Kids viel Freude. Mit dem „Trecker“ eine lustige Rundfahrt durch die Gartenanlage zu machen und dann auch noch selber lenken, war ein lustiger Ersatz.

Frohsinn, gute Laune und vor allem Sonnenschein luden viele Mitglieder, Freunde, Nachbarn, selbst Anlieger und Fremde zu einer munteren und bunten Runde ein.

Auf zum nächsten Jahr – vielleicht zum Kartoffelfest?

KGV-West e.V. der Vorstand

 

Händelstraße

Die Kleingartenanlage an Händelsstraße hat ein neues Schild bekommen. Danke an Antje und Catrin Schuy für die kreative Gestaltung.

Seniorennachmittag

Am 11. Juli 2017 hatten wir wieder „unsere“ Senioren von Heywinkel – Haus zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Bei schönem Wetter, mit Musik zum Mitklatschen und Mitsingen, schmeckte der selbstgebackene Kuchen besonders gut. Auch dieses Mal kamen die Tänzer nicht zu kurz. Als krönenden Abschluss gab es noch eine Einladung in die Gärten von Mechthild Geringhoff und Marianne Demann. Somit rundum wieder ein gelungener Nachmittag für die Senioren. Alle würden sehr gerne im nächsten Jahr wiederkommen. So wurde die Einladung für das nächste Jahr auch mit großem Jubel angenommen. Allen Helfern und Bäckern herzlichen Dank.

Tschüss ….. bis zum nächsten Jahr.